COACHING

Zitate von Teilnehmenden:

Die Unterstützung eines Coachs wird genutzt, um ein Anliegen zu realisieren oder Probleme zu lösen. Neben der Selbstverständlichkeit vieler Führungskräfte, einen Coach in Anspruch zu nehmen, entdecken vermehrt Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen oder ganze Teams den Nutzen einer lösungs- und zielorientierten Begleitung von außen.

Im Rahmen des Coachings begleite und unterstütze ich Sie darin...

  • Ihre eigenen Ressourcen zu erkennen
  • Ihre Resilienz zu stärken
  • Ihr Handlungsrepertoire zu erweitern
  • selbst Lösungen zu entwickeln
Tunnel

Sie wollen „mal raus“?
Dann gehen Sie mit mir auf den Coaching-Walk!
Das „draußen sein“ ist häufig schon sehr inspirierend – viele Menschen kommen mit ihren Anliegen so richtig gut in Fluss, wenn sie selbst in Bewegung sind.

Die Verantwortung für das Lernen, Entscheiden und Umsetzen bleibt bei Ihnen selbst.

  • Personal Coaching
    Einzelcoaching zu Fragestellungen der beruflichen Arbeit.
  • Führungskräfte Coaching
    Einzelcoaching zu Fragestellungen der Führungsposition.
  • Team Coaching
    zu Fragestellungen, welche die Teamzusammenarbeit betreffen – z.B. Organisationsstrukturen, neue Teamsituation.
  • Potenzialentwicklung
    Einzelcoaching zur persönlichen Weiterentwicklung und Lebensplanung.

Erfolgsfaktoren im Coaching

Profitieren Sie von der wissenschaftlich nachgewiesenen Wirksamkeit meiner Coachings!
Sehen Sie selbst:
 

grafikagrafikb

Die Freiburger Erfolgsfaktoren im Coaching sind ein wissenschaftlich fundiertes Modell, welches die relevanten Verhaltensweisen eines Coachs und deren Wirksamkeit auf den Coachee und den Coachingerfolg beschreibt. Das Modell wurde 2012 mit dem deutschen Coachingpreis ausgezeichnet. Mit dem Erfolgsfaktorenmodell werden 17 Verhaltensweisen bewertet und deren Wirkung auf den Coachee aufgezeigt. Nach dieser Methode habe ich meine Coachingqualität vom Freiburg Institut anhand einer Videoanalyse überprüfen lassen.

coaching3

Weitere Informationen zu den Freiburger Erfolgsfaktoren finden Sie unter www.freiburg-institut.de